Tipps bei Blasenentzündung

Behandlung von BLASENENTZÜNDUNGEN mit diversen Mitteln

Ihr Arzt wird Ihnen eine mehr Tages-Kur mit Antibiotikum verschreiben. Vorallem bei längeren oder wiederkehrende Fällen.
Doch muß ein Antibiotika Einsatz immer sein? Ich sage Nein!

Cranberry-Saft – dieses alte Heilmittel kann sehr hilfreich sein. Trinken Sie drei Tassen pro Tag, während der Kur. Cran-Apple oder ein anderer Cranberry Mix funktioniert auch. Dieser Saft enthält eine Substanz, die verhindert, dass die Bakterien sich in der Blase anhaften. Dardurch kann die Blase die Bakterien leichter auszuschwemmen.

Folgende Maßnahmen helfen Ihnen auch

  1. Viel Wasser trinken – auf diese Weise werden die Bakterien auch ausgeschwemmt.
  2. Häufig urinieren – verhindert, dass die Bakterien sich in der Blase vermehren.
  3. Warmes Bad – nehmen Sie ein warmes Bad. Das entspannt den Unterbauch und lindert etwas das Brennen bei Urinieren.

Lassen Sie nach der Infektion, als Routine, Ihren Urin nach Bakterieben überprüfen. Planen Sie etwa zwei Wochen nach ein Blasenentzündung, dafür ein um zu überprüfen ob der Urin klar, sauber und bakterienfrei ist.

Wenn Ihr Kind unter wiederkehrenden Blasenentzündungen leidet, sollten Sie den Urin alle ein oder zwei Monate überprüfen lassen um einer Infektionen vorzubeugen.

WIEDERKEHRENDE BLASE Infektionen können weiterhin, dass einige Kinder gelegentliche Infektionen in der Kindheit haben. Es gibt eine Vielzahl von Ursachen, die zu Beginn dieser Diskussion aufgeführt. Mädchen sind eher das Problem als Jungen wegen der kürzeren Harnröhre haben.
BLASENENTZÜNDUNGEN verhindern vermeiden Sie Reizstoffe – Schaum Shampoo, Schaumbad und Seife können die Harnröhre reizen und wegspülen ist es schützenden Schleim Schicht. Vermeiden Sie Schaumbäder und lassen Sie nicht Ihr Kind in Bad Seifenwasser sitzen.
Meiden Sie enge Unterhosen – Dies kann die Harnröhre reizen.
Korrekte abwischen zu lehren – Ihr Kind veranschaulichen die von vorne nach hinten nach dem Stuhlgang zu wischen. Für Kleinkinder in Windeln, achten Sie darauf, um den vaginalen Bereich mit wischen ein Hocker-belastetem wischen.
Vermeiden Sie Verstopfung-klicken Sie darauf, wenn Ihr Kind dieses Problem haben kann.

Erhöhung der täglichen Flüssigkeitsaufnahme halt nicht im Urin trinken ein Glas Cranberry-Saft pro Tag – das ist sehr wichtig.
Doppelte Anspruch auf Gewinnauszahlung – haben Ihr Kind versuchen, zweimal bei jedem urinieren, um sicherzustellen, dass die Blase vollständig entleert ist.
Antibiotische Prophylaxe – beinhaltet dies eine kleine tägliche Dosis Antibiotikum wuchernden Bakterien verhindern. Mehr dazu später.
Regelmäßige Urin Kulturen – sollten Sie eine Urin-Kultur alle ein oder zwei Monate, dann seltener prüfen ob Ihr Kind gut geht.